Dienstag, 17. März 2015

Die Bestimmung (Trilogie) von Veronica Roth

Hallo liebe Lesedetektive,

nachdem ich euch nun alle drei Teile von Veronica Roth's Erfolgstrilogie vorgestellt habe, fasse ich heute noch einmal alles zusammen, da doch meine Bewertungen zu den einzelnen Teilen sehr verschieden waren :)

Viel Spaß!
Lesedetektiv-Die Bestimmung (Reihe)
Die Bestimmung-Veronica Roth


Handlung:

Allgemein geht es um die sechzehnjährige Beatrice, kurz Tris, die in einer Gesellschaft in der Zukunft lebt, die in verschiedene Fraktionen aufgeteilt ist, die wiederum gewisse Tugenden als die wichtigsten erachten und aus diesem Grund verschiedenen Aufgabenbereichen zur Stadterhaltung und -verwaltung zugeteilt sind. Auch Tris steht vor dieser Entscheidung und wählt schließlich die furchtlosen Ferox, obwohl sie von dem vorangegangenen Test als Unbestimmte identifiziert worden ist, was sie als nicht eindeutig in der Gesellschaft passend kennzeichnet. Und genau das soll ihr noch zum Verhängnis werden...

Die Teile:

1. Die Bestimmung
2. Tödliche Wahrheit
3. Letzte Entscheidung

Meine Meinung:

Sehr schwierig, dieser Reihe eindeutig einen bestimmten Eindruck zuzuordnen, da diese Trilogie eine ordentliche Entwicklung erfährt. Wo der erste Teil noch aus einer relativ naiven Sichtweise erzählt wird, aber dennoch unglaublich spannend und auch witzig ist, so erleidet die Reihe ihren absoluten Tiefpunkt im zweiten Teil. Die Handlung tritt teilweise sehr auf der Stelle und die Handlungen der Charaktere sind schlecht nachvollziehbar. Dazu kommt, dass die meisten (wichtigen) Personen wie die Fliegen sterben, was ich auch im Nachhinein der Autorin nicht so ganz verziehen habe. Im dritten Teil ist dann jedoch schon sehr stark die persönliche Entwicklung von Tris zu merken, was sich dann eben auch auf ihre Handlungen auswirkt und damit wieder mehr Schwung in die Handlung bringt. Dafür muss ich leider zugeben, dass mir persönlich Four im letzten Teil merklich unsympathischer wird, was aber auch den letzten Teil noch einmal in ein sehr interessantes Licht wirft, vor allem wenn "die große Entscheidung" getroffen ist. 
Zu dieser sei nur so viel gesagt (ich hatte mich in meiner letzten Rezension sehr darüber ausgelassen...), als dass ich meinen Hut vor Veronica Roth für diesen Ausgang ziehe, obwohl ich mir dennoch ein anderes Ende gewünscht hätte. 

Doch ist es auch genau diese Entscheidung, die diese Reihe in meiner Wertung so weit nach oben katapultiert. Und damit empfehle ich "Die Bestimmung" in erster Linie allen Mädchen, die Fans von Romantik und Science-Fiction sind, aber trotzdem nicht allzu zart besaitet sind und vor allem mit "überraschenden" Enden auskommen :)


& & & & &
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen