Donnerstag, 14. Mai 2015

Hörbuch: Young Sherlock Holmes - Der Tod kommt leise von Andrew Lane (Jona Mues)

Hallo liebe Lesedetektive,

viel Spaß mit dem fünften Teil von Young Sherlock Holmes :)

Euer Buchdetektiv


Lesedetektiv-Young Sherlock Holmes 5
Young Sherlock Holmes 5-Andrew Lane
(Jona Mues)

Originaltitel: Snake Bite
Reihe: Young Sherlock Holmes

Erscheinung: 2014
Länge: 225 Minuten
Verlag: Goya Libre

Thalia







Handlung

Der junge Sherlock Holmes wurde nach Shanghai verschleppt. Hier wird er in den brutalsten seiner bisherigen Fälle gezogen: Drei Männer sterben am Biss von ein und derselben Giftschlange, und zwar gleichzeitig an verschiedenen Orten der Stadt. Wie kann das sein? Wer wollte diese Männer tot sehen – und warum? Und wo liegt die Verbindung zu einem geplanten Anschlag auf ein amerikanisches Kriegsschiff? Die Spur führt den Meisterdetektiv tief in das Dickicht dunkler Machenschaften und einmal mehr steht Sherlocks Leben auf dem Spiel.

Meine Meinung

Der Stil, in dem allgemein die Cover dieser Reihe gehalten sind, gefällt mir persönlich ausgesprochen gut. Der Schriftzug passt hervorragend zu der Zeit und die schemenhaften, blassen, aber dennoch genauen Zeichnungen wirken sehr geheimnisvoll, wie man es eben von einem typischen Sherlock-Holmes-Fall erwarten würde. 

Leider versprechen alle Cover etwas mehr als die Reihe tatsächlich beinhaltet. Nach den relativ ernüchternden ersten zwei Teilen hatte ich mich an die Tatsache gewöhnt, dass man diese Bücher separiert von dem einzig wahren Sherlock Holmes betrachten sollte, sodass ich bei dem vierten Teil schon ordentlich mitgefiebert habe und auf diesen weiterführenden Band natürlich sehr neugierig war. Zwar reicht die Fortsetzung nicht ganz an seinen Vorgänger heran, jedoch sorgt sie ebenso für gute Unterhaltung.

Der Schreibstil ist flüssig und (wie es zunehmend seltener wird) nicht in Jugendsprache verfasst, was natürlich für eine authentische Atmosphäre und nebenbei auch für Abwechslung beim Leser sorgt.

Die Charaktere sind - allen voran natürlich der junge Sherlock - wieder liebenswert und sympathisch. Was mir besonders gut in diesem Teil gefällt ist die Art, wie Sherlock langsam aber sicher wie der "alte" Sherlock Holmes bereits anfängt, die Lösung eines Rätsels durch logische Deduktion herauszufinden, statt wie in den ersten Bänden durch Zufall darauf zu stoßen.

Da die Handlung direkt auf einem Schiff beginnt, auf das Sherlock geschmuggelt wurde, steht bereits von Anfang an die große Frage nach seiner Entführung im Raum. So ist Spannung von der ersten Seite an garantiert, die sich auch stetig durch den gesamten Roman zieht. Auch der Fall an sich ist unglaublich interessant und kniffelig, was mich zusätzlich während des Lesens in den Bann gezogen hat.
Jedoch muss ich auch dazusagen, dass die Handlung einiges an Fragen aufwirft und mehrere Lücken aufweist. So sind die Verhaltensweisen der Charaktere teilweise sehr seltsam und nicht schlüssig mit den Geschehnissen. Natürlich könnte man sagen, dass merkwürdige Verhaltensweisen in einen Krimi hineingehören, allerdings sorgen diese in dem Fall für Lücken innerhalb des Buches.

Trotz der bisher nur positiven Rezension muss ich sagen, dass mir das gewissen Etwas fehlt. Von der Hoffnung auf einen spleenigen, markanten, eigenartigen Sherlock Holmes (der doch bestimmt auch ein spleeniger, markanter und eigenartiger Junge gewesen sein muss, oder?) habe ich mich ja schon im ersten Teil verabschieden dürfen, doch sollte jedes Buch seinen ganz persönlichen Reiz haben. Und genau das ist es, was mir persönlich an diesem Buch - wie auch schon bei seinen Vorgängern - fehlt.

Fazit

Insgesamt ist "Young Sherlock Holmes - Der Tod kommt leise" ein guter Krimi für Jugendliche, der mit einem interessanten Rätsel und konstanter Spannung überzeugt. Jedoch bleibt er auch nicht allzu lange im Gedächtnis, da die individuelle Besonderheit fehlt.
Nebenbei bemerkt lässt Lane den Leser aber mit einem sehr gemeinen Cliff-Hanger zurück, was wohl bedeutet, dass der nächste Teil sich schon einen Platz im Buch-Regal reserviert hat... :)

& & & & &
3 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen