Mittwoch, 2. September 2015

(Aktion) Gemeinsam Lesen


Hallo liebe Lesedetektive,

es ist wieder Zeit für "Gemeinsam Lesen" von Schlunzenbücher!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Wahn" von Stephen King und bin derzeit auf Seite 90.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Ich konnte mich nicht recht an die Leere meiner Umgebung gewöhnen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

"Wahn" ist mein erster Roman von Stephen King, daher bin ich den relativ vulgären Schreibstil nicht gewohnt. Abgesehen davon aber bin ich sehr neugierig, wie sich die Handlung entwickeln wird und vor allem freue ich mich auf den Grusel, für den viele Leser Stephen King so gerne lesen!

4. Wenn du den Rest deines Lebens nur noch ein Genre lesen dürftest, welches wäre das und warum?

Ach du meine Güte, das ist sehr schwierig. Besonders, da ich in den letzten Jahren hauptsächlich Jugendliteratur gelesen habe und mich nun ganz gerne mal in den anderen Genres probieren möchte. Aber ganz spontan gesagt fällt meine Wahl wohl auf Fantasy. Das liegt, denke ich, daran, dass Bücher für mich Parallelwelten darstellen, in die ich vor Alltagsstress flüchten kann oder die ich schlichtweg aus Neugierde besuchen möchte. Bücher, die mir eine (idealisierte) Realität zeigen, nutzen auf die Dauer betrachtet dieselben Motive, sodass das Lesen keine Überraschungen mehr bereithielte, oder wirken deprimierend, da die Wirklichkeit doch nur die Wirklichkeit wäre.


Wie seht ihr das? Und können die Stephen-King-Leser mir Wahn empfehlen? 
Ich freu mich auf eure Antworten :)

Kommentare:

  1. Hi

    Dieses Buch von Steven King kenne ich nicht, und mein letzter war vor über 20 Jahren, aber in letzter Zeit bekomme ich wieder mega Lust auf einen King. Vieleicht lese ich "shining" noch mal und dann "Dr. Sleep" ist ja die fortsetzng.

    Das mit der vulgären Sprache ist nicht bei jedem King so. Also das ist kein Marklenzeichen. Aber ich wünsche dir auf alle Fälle spannende Lesestunden.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,

      ich denke, nach einigen Kapiteln gewöhnt man sich auch langsam an die Sprache. Mittlerweile stecke ich schon richtig im Geschehen fest!
      Auch dir viel Spaß mit "Shining", davon habe ich auch nur Gutes gehört!

      Liebe Grüße, Buchdetektiv :)

      Löschen
    2. Guten Morgen ;)

      Na das ist doch gut, wenn es halt zur Geschichte gehört und es nicht all zu schlimm ist, passt es ja. Hab aber auch schon ein Buch gelesen da wars einfach zu extrem und hat unteranderem dafür gesorgt das ich das Buch echt weg geschmissen habe. Mein einziges bissher das so ein Ende gefunden hat.

      Ja, Shining ist super, das hab ich al Teenie gelesen. Ich weiss zwar noch was so passiert aber bevor ich dann Dr. Sleep lese finde ich muss ich das andere noch mal lesen. *g*

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  2. Hi!

    Fantasy ist schon auf Grund der vielen Sub-Genre eine gute Wahl.

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen